AG Bad Schwartau * 3 C 69/97

Geschädigter ist auf entgeltliche Schadenfeststellung durch eine sachverständige Person angewiesen. Auf einen Sachverständigen, den der Versicherer gestellt hätte, muß er sich nicht verweisen lassen, da er sich keiner Parteibegutachtung unterwerfen muß.

Diese Seite teilen: